Navigation überspringenSitemap anzeigen

Was ist Visual-Training? Wie funktioniert Visual–Training?

Das Sehen ist ein komplexer sowie komplizierter Vorgang und lässt sich nicht nur auf die Sehleistung und Dioptrienzahl des Auges reduzieren.

Damit das Sehen auch ganzheitlich trainiert wird, müssen bei jeder Trainingseinheit alle vier Bereiche mit angesprochen werden.

  • Okulomotorik (Augenbewegung)
  • Vergenz (Augenstellung auf das zu fixierende Objekt)
  • Akkommodation (Nah- und Fernstärkeneinstellung)
  • Perception (Bildverarbeitung, Begreifen)

So werden alle Sehfunktionen nach und nach in das Visual -Training einbezogen und verbessert. Innerhalb eines halben Jahres sollte das Training "integriert" sein und somit wegfallen können.

Augentraining für Kinder & Erwachsene

Wer kann das Sehtraining in Gärtringen in Anspruch nehmen?

Das Sehtraining kann sowohl bei Erwachsenen und Kindern als auch bei Personen, die unter dem Burn-out-Syndrom leiden, eingesetzt werden.

Ziel und Trainingserfolge des Visual -Training sind:

  • effizientes Arbeiten des ganzheitlichen Systems
  • Wiederherstellung des Sehkomfort
  • Ermüdungsfreies, unangestrengtes, einfaches beidäugiges Sehen
  • Konzentrationssteigerung

Ganzheitliches Sehen!

Hierbei wird nicht nur das Auge, sondern auch die Bildauswertung im Gehirn trainiert. Kinder und Erwachsene, bei denen visuelle Probleme festgestellt werden, können durch das Visual-Training ihre schulischen, beruflichen und sportlichen Leistungen enorm verbessern.

Die Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert und Verhaltensauffälligkeiten minimiert.

Das wiederum steigert die Zufriedenheit und das Selbstwertgefühl der Kinder und Erwachsenen.

Denken Sie an sich und kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie ausführlich an unserem Standort in Gärtringen.

 

Zum Seitenanfang